EnglischDeutsch

Allgemeine Geschäftsbedingungen blasydesign.de Onlineshop

  1. Geltungsbereich 

  • Vertragsschluss und Bestellablauf

    1. Die Darstellung der Produkte auf www.blasydesign.de stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online Katalog dar. Mit Ihrer Bestellung durch Anklicken des Buttons „zahlungspflichtig bestellen“ geben Sie ein verbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Sobald Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist, erhalten Sie eine E-Mail zum Zwecke der Bestätigung des Eingangs der Bestellung. Mit dieser Bestätigungsmail nehmen wir zugleich Ihr Angebot an und es kommt ein Kaufvertrag über die von Ihnen bestellte Ware zustande.

    2. Sie haben die Möglichkeit Eingabefehler vor Abgabe Ihrer Bestellung zu korrigieren und können einzelne oder alle Waren aus dem Warenkorb entfernen oder Waren hinzufügen, indem Sie zum Beispiel in das Kästchen mit der Anzahl klicken und dort die Anzahl löschen oder eine andere Zahl einsetzen und anschließend auf den Button „Anzahl aktualisieren“ klicken. Vor Abgabe Ihrer Bestellung können Sie den Bestellvorgang jederzeit abbrechen, indem Sie den Browser schließen. 

  • Preis und Zahlungsbedingungen

    1. Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer (19%). Zusätzlich fallen pro Bestellung Versandkosten in Höhe von 6,90 Euro für ein DHL Standard Paket an.

    2. Der Kaufpreis wird mit Erhalt der Bestellbestätigung fällig.

    3. Die Zahlung der Ware erfolgt nach Ihrer Wahl per PayPal oder per Vorkasse.

    4. Bei einer Zahlung per PayPal werden Sie im Laufe des Bestellvorgangs zur Zahlung auf die Website von PayPal weiterleitet. Für die Zahlung mit PayPal benötigen Sie ein Konto bei PayPal. Hierfür gelten die Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von PayPal.

    5. Wenn Sie bei der Bestellung als Zahlungsart Vorkasse wählen, erhalten Sie unsere Bankverbindungsdaten mit der Bestellbestätigung.

  • Lieferung

    1. Die Lieferung erfolgt an die von Ihnen angegebene Lieferadresse nur innerhalb Deutschlands.

    2. Die Lieferung erfolgt nach Zahlungseingang des Kaufpreises innerhalb von 3 Werktagen, sofern nicht auf der Produktseite eine andere Lieferzeit angegeben ist.

  • Rückgabebelehrung

    1. Rückgaberecht
      Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z.B. als Brief, Fax, E-Mail), jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246  § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Nur bei nicht paketversandfähiger Ware (z. B. bei sperrigen Gütern) können Sie die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. In jedem Fall erfolgt die Rücksendung auf Ihre Kosten und Gefahr. Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an: Frau Frauke Blasy, blasy, Winsstr. 6, 10405 Berlin, E-Mail: info@blasydesign.de

    2. Rückgabefolgen
      Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Sache und für Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile), die nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand herausgegeben werden können, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens, für uns mit dem Empfang.
    1. Ausschluss des Rückgaberechts

  • Mängelgewährleistung 

  • Eigentumsvorbehalt

  • Zurückbehaltung

  • Speicherung des Vertragstextes, Vertragssprache

    1. Wir speichern den Vertragstext. Die Bestelldaten einschließlich der AGB erhalten Sie per E-Mail, die Sie speichern und/oder ausdrucken können.

    2. Die Vertragssprache ist deutsch.

  •  Sonstige Bestimmungen

    1. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

    2. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen.

     

    Stand: Mai 2018

     

     

    inkl. MwSt.